Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Einwilligungserklärung*
Was ist die Summe aus 2 und 1?

Bauchdeckenstraffung

Was geschieht nach der Operation?

Sie liegen mit einer Knierolle im Bett, damit der Bauch entspannt ist und die Wundränder spannungsfrei verheilen können. Im Unterbauch liegen zwei Drainagen, die das Wundsekret über 2 – 4 Tagen absaugen. Ein Kompressionsmieder muss 4 Wochen getragen werden. Wichtig ist, dass sie noch am Operationstag aufstehen und Ihre Beine regelmäßig bewegen. Bereits am Morgen der Operation wird mit der Therapie zur Vorbeugung einer Thrombose begonnen.