Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Einwilligungserklärung*
Was ist die Summe aus 8 und 7?

Bauchdeckenstraffung

Wie wird die Operation durchgeführt?

Nakose
Die 2 bis 4 Stunden dauernde Operation findet in jedem Fall in Vollnarkose statt, die von einem Facharzt für Anästhesiologie durchgeführt wird.

Operation
Bei der Operation in Vollnarkose wird gewöhnlich die ganze Haut zwischen Nabel und Schambehaarung quer ovalär entfernt. Der vorher ausgeschnittene Nabel wird an seiner ursprünglichen Stelle wieder durch die neue Haut des Bauches gezogen, nachdem die abgehobene Haut des Oberbauches (bis hinauf zu den Unterbrustfalten) zu den Schamhaaren hinunter gestrafft wurde. Es resultiert dadurch zunächst ein gespannter Bauch mit einer bogenförmigen Narbe, die sich von der einen Leistenbeuge zur anderen zieht und durch die Unterwäsche immer bedeckt ist. Ist auch die Muskulatur stark gelockert, wird diese während der Operation senkrecht zwischen Brustbein und Schambein zur Mitte hin gestrafft.

Die Narbenbildung selbst ist individuell sehr verschieden, so dass 20 % der Patienten ein Jahr lang mit einer geröteten, bis 5 mm breiten, derben Narbe rechnen müssen. Sie verblasst auf jeden Fall und kann gegebenenfalls später korrigiert werden.